DANOA

heartbeat (1)Die leistungsfähige Software für den Rettungsdienst! Über Versichertenkarten (eGK) können Patientendaten problemlos eingelesen sowie Daten peripherer Endgeräte (z.B. Defibrillator) ausgelesen werden. Dabei wird der MIND3-Datensatz umgesetzt. Neben dem Notarzteinsatzprotokoll kann eine Vielzahl von Sekundärdokumenten, wie z.B. Transportverordnungen oder eine Transportverweigerungserklärung elektronisch signiert sowie gedruckt werden. Als Erfassungshilfen stehen dem Anwender konfigurierbare Pflichtfelder und Behandlungsleitlinien (bedingte Pflichtfelder) zur Verfügung.Das Notarzteinsatzprotokoll geht in seinem Funktionsumfang über ein normales DIVI-Protokoll hinaus. Durch seine strategische und softwaretechnische Flexibilität ist es in nahezu jedem noch so heterogenen IT-Umfeld grenzenlos einsetzbar. Für die Nachbearbeitung wird generell zwischen einer mobilen Version und einer Wachenversion unterschieden.

 

Allgemeiner Funktionsumfang DANOA

 

  • Einfache und intuitive Handhabung
  • Modularer Aufbau
  • Bedienung via Maus/Touch/Stift möglich
  • Versionierung von Einsatz- und Transportdaten
  • Installiert auf Hardware ab Windows 7
  • Benutzerverwaltung
  • Eletronische Unterschriften
  • Einlesen von Versichertenkarten (Chipkarte eGK)
  • Dokumentenverwaltung (Leitlinien, Rote Liste®, Pschyrembel®, …)
  • DIVI-Einsatzübergabe an anderes Rettungsmittel
  • Hoch konfigurierbar für individuelle Anpassung an Kundenwünsche
  • Zentral verwaltete und über Editoren frei konfigurierbare Pflichtfelder & Behandlungsleitlinien (bedingte Pflichtfelder)
  • Umsetzung DIVI-Protokoll nach aktuellem
    MIND3-Datensatz
  • Erstellung kundenspezifischer Module
  • Modernes, übersichtliches, konfigurierbares Oberflächendesign
  • DIVI-Kapitel sind nach ABCDE-Schema angeordnet
  • Entwickelt in modernster Microsoft® Technologie (.NET)
  • Zentrale Stammdaten (Medikamente, ICD10, Ort, …)
  • Dokumentendruck
  • Client/Server-Architektur
  • MANV-Klassifizierung (mSTART & PRIOR)
  • Grafische DIVI-Kapitelübersicht mit Pflichtenheftvisualisierung und Kapitelsprung
  • DIVI-Datenübergabe an anderes Rettungsmittel via QR-Code
  • Unterscheidung zwischen mobiler Version und Wachenversion (serverfähiger Terminal)
  • Audiovisuelles medizinisches Dolmetschermodul für Patientengespräche in Arabisch, Englisch, Französisch, Persisch/Farsi, Polnisch, Portugisisch, Russisch, Spanisch, Türkisch oder Tschechisch

Schnittstellen

  • Einsatzleitsysteme (Alarmierung)
  • Kamera
  • Email-Notifikation
  • Gifteliste – Datensammlung gesundheitsschädlicher Stoffe
  • IVENA eHealth – Interdisziplinäre Versorgungsnachweis

Flyer öffnen:

DAVINCI